Wärmedämmend Förmstück PERIL

Produktinformationen

Leichte wärme-isolierende Formsteine und Platten PERIL

Die leichte wärmeisolierende Materialien gewinnen immer mehr an seiner Bedeutung im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz. Unsere wärmeisolierende Formsteine sind unter Handelsname PERIL bekannt. Es wurde ganze Reihe von dieser Formsteinen entwickelt, mit verschiedener Rohdichte, ab 250 kg/m3 bis 1050 kg/m3. Diese werden als diversen Formaten und Größen produziert, ab der Platten mit der Größe 406,4 x 609,6 mm x Dicke, erhältlich sind die Platten in der Standarddicken von 20 bis 50 mm (andere Dicken – milimeterweise, auf Anfrage), bis die Formsteinreihe mit Größen NF1 (230 x 114 mm x Dicke) und NF2 (250 x 124 mm x Dicke) erhältlich in Standarddicken ab 32 bis 100 mm. Andere Dicken oder Formaten auf Anfrage. Das Gemisch für Pressen wurde aus expandierten Perlit mit Tonerdesilikatkomponenten hergestellt, die hydraulisch gebundene sind. Die Wärmekapazität, Wärmeleitfähigkeit sowie mechanische Festigkeit senkt proportional mit ihrer Rohdichte. Die Formsteine PERIL sind durch beidseitigen Pressen aus einer halbtrockenen Mischung mittels einer halbautomatischen Pressanlage produziert. Es werden gleichzeitig durch einem Einpressen sechs Formsteinen oder immer eine Platte hergestellt. Produktionskapazität der Fertigungsanlage beträgt 2.600 Stück Formsteinen pro eine Schicht.

Die Formsteine PERIL sind für Nichtkonstruktionsmauerwerke vorgesehen und werden als Sekundärzustellungen der Temperaturisolierschicht zwischen dem Schamott und Ummantelung des Thermoaggregates. Formsteine PERIL sind für Ausbau von Heizkraftwerken, Tunnel-, Fluid- oder anderen Ofen, für Ziegel- und Glaswerke, metalurgische Warmanlagen, Verbrennungs- und Heizanlagen, für Zement- und Kalkbrenerei und andere Anwendungsmöglichkeiten vorgesehen. Ebenso gut eignen sich auch für Hafner, Ofensetzer und bei Kaminenbau. Die wärmeisolierende Formsteine PERIL sind sehr gut bearbeitbar und sind mit einem feinkörnigen Kitt zu verbinden. Im Hinblick auf sehr gute Formsteintoleranzen (± 1 mm) kann man die Formsteine auch ohne Kitt als eine Zwischenlage trocken zusammenbauen (keine Temperaturbrücke, Materialersparnis). Nähere Informationen finden Sie im Datenblatt (zu download siehe, bitte: „Technische Informationen“). Bei Vergeich der mechanischen Eigenschaften auf ähnliche Konkurrenzprodukten hat PERIL mit Ehre bestanden. Unsere Formsteine PERIL sind durch ihrer chemischen und mechanischen Zusammensetzung voll Umweltfreundlich – dazu finden sie nähere Informationen im Sicherheitsdatenblatt (siehe: "Technische Informationen").